Menu

Dein konkreter Einsatz
In sengender Sonne Unkraut jäten oder lieber mit dem Raupenfahrzeug Streu transportieren? Im Regen pickeln oder eine Blumenwiese mähen? Äste im Schnee durch den Wald schleppen oder deinen ersten Stamm zersägen? Bei uns kommt jeder auf seine Kosten!
Wir arbeiten in Gruppen von vier bis sechs Zivis unter Anleitung eines Einsatzleiters den ganzen Tag draussen. Neben viel Handarbeit gehört auch der Einsatz von Geräten und Maschinen (Motorsensen, Raupendumper, Kettensäge) zu deiner Tätigkeit.
Strenges Arbeiten und unangenehmes Wetter wird entschädigt durch tolle Kollegen, schöne Landschaften und durch einen gestählten, braungebrannten Körper am Ende deines Einsatzes.

Wenn du bereits über viel Erfahrung im praktischen Naturschutz verfügst und gerne zusammen mit einem Einsatzleiter eine Gruppe Zivis anleiten möchtest, kannst du dich für das Pflichtenheft «Gruppenleiter Naturschutz» bewerben. Weitere Informationen erteilt dir gerne Manuel Restle.